Samsung blitzschnell: Beliebte Galaxy-Smartphones erhalten Android-Updates

Peter Hryciuk 34

Samsung hat in den letzten Wochen gezeigt, dass Android-Updates für viele Smartphones auch schnell verteilt werden können. Und tatsächlich hat man das Gefühl, dass Samsung aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat. Es gibt nämlich neue Updates für einige Galaxy-Smartphones.

Samsung blitzschnell: Beliebte Galaxy-Smartphones erhalten Android-Updates

Samsung-Smartphones bekommen August-Update für Android 8.0 Oreo

Update vom 03.08.2018, 16:34 Uhr: Wow, Samsung gibt im August ordentlich Gas. Bereits jetzt erhalten das Samsung Galaxy S8, Galaxy S9, Galaxy S9 Plus und Galaxy Note 8 das August-Update spendiert. Damit hat Samsung das erste Mal überhaupt zuerst die High-End-Smartphones mit einem Sicherheitsupdate versorgt. Details zu Neuerungen sind nicht bekannt. Da die Updates auch in Deutschland verteilt werden, könnt ihr uns gerne in den Kommentaren informieren, wenn euch etwas aufgefallen ist.

Orignalartikel:

Google hat kürzlich damit begonnen, die Juli-Updates für seine Pixel-Smartphones zu verteilen. Kurze Zeit später zieht Samsung nach. Nachdem schon die Juni-Updates schnell verteilt wurden, geht es mit den Updates für den Monat Juli munter weiter. Neben den High-End-Smartphones wurden auch einige andere Galaxy-Modelle von Samsung aktualisiert. Nachfolgend die Samsung-Smartphones, die das Juli-Update bereits erhalten haben:

Beim Samsung Galaxy S8 (Plus) und Galaxy S9 (Plus) wurde nicht nur die Android-Sicherheitspatch-Ebene auf Juli 2018 aktualisiert, sondern auch die Stabilität der Kamera verbessert. Beim Galaxy S9 in erster Linie bei der Verwendung der AR-Emojis und der Zeitlupen-Funktion. Die Updates wurden bereits in Deutschland gesichtet und dürften bei euch auf den Smartphones zeitnah erscheinen.

So schön könnte das nächste Samsung-Smartphone aussehen:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Samsung Galaxy S10: So schick könnte das neue Flaggschiff aussehen.

Vor dem Update: Daten sichern

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Samsung-Updates nicht immer ohne Probleme ablaufen. Im schlimmsten Fall starteten die Smartphones nach dem Update nicht mehr, sodass die darauf gespeicherten Daten verloren sind. Deswegen empfiehlt es sich, die persönlichen Daten zu sichern. Eine entsprechende Funktion besitzt jedes Samsung-Smartphone. Unter Einstellung, Cloud und Konten können die Daten des Smartphones gesichert werden. Sollte man das Handy neu einrichten müssen, lassen sich die Daten einfach wiederherstellen.

Wir werden den Artikel immer wieder aktualisieren, wenn weitere Juli-Updates für Galaxy-Smartphones erscheinen. Auf der nächsten Seite findet ihr Informationen zu älteren Sicherheitsupdates für die Samsung-Smartphones.

via stadt-bremerhavensammobile, 2 Update: sammobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link